WM-2014-Brasilien.svg

Wenn es in der kommenden Woche mit der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2014 los geht, wird man die Stadien nicht mehr zu so leer erleben. Jetzt erlaubt Google mit den Streetview-Bildern aus dem Inneren der zwölf WM-Stadien einen tollen Einblick, wie man ihn so noch nicht gesehen hat. Das Karten-Team hat alle zwölf Wettkampfstätten in Fortaleza, Natal, Recife, Rio de Janeiro, Salvador da Bahia, São Paulo, Porto Alegre, Manaus, Curitiba, Cuiabá, Brasília und Belo Horizonte besucht und jeweils eine Rundumsicht aus der Mitte des Stadions abgelichtet.